Vergleiche Tierwissenschaften mit ähnlichen Studiengängen

Der Studiengang Tierwissenschaften an der Wageningen University & Research ist ein Studiengang der angewandten Tierbiologie. In den Niederlanden werden mehrere Studiengänge mit dem Schwerpunkt Tiere angeboten. Diese Seite enthält weitere Informationen zu diesen Studiengängen und vergleicht sie mit dem Studiengang der Tierwissenschaften an der Wageningen University & Research.

Tierwissenschaften außerhalb der Niederlande

1. Landwirtschaft mit der Spezialisierung Tierwissenschaften (wird von BAS entwickelt). Agrarwissenschaften machen dich zu einem Experten im Bereich nachhaltige Lebensmittelerzeugung. Du lernst in verschiedenen Wissenschaftsbereichen, wie etwa Biologie, Umwelt, Agrarproduktion, Recht und Wirtschaftswissenschaften. Agrarwissenschaften sind ein breit angelegter Studiengang, der sich mit allen Aspekten der landwirtschaftlichen Lebensmittelerzeugung, wie Pflanzen, Tieren, Böden und der Agrartechnologie befasst. Im Rahmen des Studiums kannst du dich auf Tierwissenschaft spezialisieren. Dieses Hauptfach legt den Schwerpunkt auf Nutztiere. Der Bachelor-Studiengang Tierwissenschaft hingegen ermöglicht es den Studenten Wissen in verschiedenen Bereichen zu generieren, in denen Tiere zum menschlichen Nutzen gehalten werden: Lebensmittelerzeugung, Haustiere, Gesundheit, Freizeit und Naturschutz.

2. Pferdemanagement

Ähnliche Bachelor-Studiengänge in den Niederlanden

1. Tiermedizin - Dieser Studiengang bildet dich zu einer wissenschaftlichen Fachkraft auf dem Gebiet der Tiermedizin aus (d.h. zum Tierarzt). Die Studenten erlernen nicht nur die Besonderheiten der Tieranatomie und den Unterschied zwischen gesunden und kranken Tieren, sondern sie lernen auch, wie man Diagnosen stellt, und üben das Clinical Reasoning. Obwohl der Studiengang Tierwissenschaften den Studenten auch Kenntnisse der Tieranatomie und -physiologie vermittelt, liegt der Fokus vor allem auf der Fütterung, Genetik und Tierhaltung. Tierwissenschaften deckt somit eine Vielzahl von Themen ab, die für die Nutzung von Tieren durch Menschen relevant sind und bezieht sich dabei im Regelfall auf gesunde Tiere.

2. Biologie - Beim BSc.-Studiengang Biologie befasst du dich mit dem Leben in all seinen Facetten. Ein Interesse an der Funktionsweise lebender Systeme ist für diesen Studiengang von zentraler Bedeutung. Biologie ist ein breit angelegter Studiengang, da er sich mit allen lebenden Organismen befasst, von Bakterien bis hin zu Säugetieren, von mikroskopisch kleinen Organismen bis hin zu ausgewachsenen Pflanzen. Die lebende Natur wir auf allen Stufen untersucht: von Molekülen, über Zellen und Organen bis hin zu Einzelorganismen und Ökosystemen. Bei Tierwissenschaften und Aquakultur werden die gleichen Details behandelt, aber der Schwerpunkt liegt hier auf Tieren, die von Menschen gehalten werden. Dies bedeutet, dass deren Lebensumfeld in der Regel von Menschen beeinflusst wird.

3. Agricultural and Bio Resource Engineering - Der BSc.-Studiengang Agricultural and Bio Resource Engineering stellt einen technologiefokussierten Studiengang dar, der sich mit Pflanzen, Tieren und ihrem Lebensumfeld beschäftigt. Deswegen spielt bei diesem Studiengang, im Gegensatz zu Tierwissenschaften und Aquakultur, die Technologie eine entscheidende Rolle. Dies trifft auch auf deren Anwendung zu, wie zum Beispiel Melkmaschinen in Kuhställen, oder optimierten Designs für Stallungen.

Ähnliche Bachelor-Studiengänge in den Niederlanden

1. Tierhaltung, Angewandte Biologie, Tiermanagement - An Fachhochschulen (HBO) gibt es eine Reihe von Studiengängen mit dem Schwerpunkt Tiere. Studiengänge an einer Fachhochschule dauern in den Niederlanden 4 Jahre und schließen mit einem Bachelor-Abschluss ab. HBO-Studiengänge dauern ein bisschen länger als Universitätsstudiengänge und ein Großteil der Ausbildung besteht aus Gruppenübungen. Der Lehrstoff konzentriert sich eher auf die praktische Anwendung des Wissens und weniger auf Wissensentwicklung und Theorie. Ein HBO-Bachelor-Studiengang ist eine gute Ausgangsbasis für den Karrierestart und bietet die Möglichkeit den Master-Studiengang Tierwissenschaften anzuschließen.