Berufsperspektiven

Mit dem Master in Agrotechnologie kannst du bei Herstellern von landwirtschaftlichen Maschinen oder Firmen arbeiten, die Gewächshäuser, Ställe und Klimacomputer für den Gartenbau, Ackerbau und die Tierhaltung liefern. Du kannst aber auch in einem Forschungsinstitut tätig sein. Agrotechnologen sind vielseitig einsetzbar, deshalb findet man sie auch bei Multinationals wie Storck, Hewlett Packard und Heineken.

Absolventen findet man oft in folgenden Berufen

  • Designer: Die Hälfte der Absolventen entwirft oder konzipiert innovative Systeme im Agrarsektor.
  • Logistikingenieur: Du bist verantwortlich für die Einrichtung, Ausführung und Erneuerung von logistischen Abläufen.
  • Produktingenieur: Du bist für eine Produktgruppe verantwortlich. Zu deinen täglichen Aufgaben gehört es, Produktspezifikationen zu erstellen, Fehler in Anlagen zu beheben und Beratungen durchzuführen.
  • Forscher: Du arbeitest in einem Forschungsinstitut oder bei einem Betrieb in der Abteilung Forschung und Entwicklung.

Zurück zu BSc Agrotechnologie