Studieren und wohnen in Wageningen

Ein Studium an der Wageningen University hat viel zu bieten. Der regelmäßige und persönliche Austausch zwischen Studenten und Dozenten ist sehr wichtig. Sprichwörtlich und bildlich stehen an der Wageningen University immer alle Türen offen.

Problemorientierter Unterricht

Die Kombination von Theorie und Praxis, naturwissenschaftlicher und sozialwissenschaftlicher Expertise zeichnen die Studiengänge an der Wageningen University aus. Die aktive Teilnahme der Studenten an der Gestaltung des Unterrichts steht izentral. Eine besondere Bedeutung hat der ‘problemorientierte Unterricht’. Bei dieser Unterrichtsform wird in kleinen Gruppen mit Studenten unterschiedlicher Studienrichtungen als multi-disziplinäres Team an der Lösung einer Aufgabe gearbeitet. Dabei wird die Lösung praktischer Probleme mit wissenschaftlichen Methoden intensiv geübt. Mit Unterstützung ihrer Dozenten werden die Studenten aktiv in Entscheidungsprozesse, die den Unterricht betreffen, einbezogen.

Wageningen University ist International

Die internationale Orientierung der Universität ist zu betonen. Die Universität hat Forschungsprojekte in allen Teilen der Welt und hervorragende internationale Kontakte. Dadurch entsteht ein reger Austausch zwischen den Kulturen und Nationen der Welt und Wageningen. Es gibt viele Möglichkeiten für einen Auslandsaufenthalt: ein halbes Jahr Australien oder doch lieber Afrika? Als Student aus Wageningen ist man auf der ganzen Welt willkommen. Im Gegenzug kommen jedes Jahr viele ausländische Gaststudenten und -dozenten nach Wageningen.

Wageningen Studentenstadt

Wageningen ist eine Universitätsstadt mit etwa 10000 Studenten; eine große Anzahl für eine Stadt mit 35000 Einwohneren. Der Großteil der Studenten lebt in den 12 Idealishäusern (Corporation Social Housing Wageningen). Alle Häuser sind innerhalb von 10 Minuten vom Stadtzentrum, der Universität oder den Instituten aus zu erreichen.

> Erfahre mehr über das Studentenleben in Wageningen