WUR-S766 für die intensive Steinobst-Produktion

WUR-S766 für die intensive Steinobst-Produktion

Produkt-Website für das Prunus Spinosa-Konsortium.

Im Jahr 2014 begann dieser Verband von Unterlagen- und Obstbaumzüchtern mit der Markteinführung der Unterlage WUR-S766. Auf dieser Website finden Sie auf mehreren untergeordneten Seiten Hintergrundinformationen und auch Informationen zum Bestellen von Unterlagen oder Bäumen.

Eigenschaften

Prunus spinosa WUR-S766 ist eine schwach wachsende Unterlage für die intensive Produktion von Steinobst wie Pflaumen. Die Pflanze hat eine Wachstumskraft, die stärker als VVA-1 und etwas schwächer als St Julien A ist. Angesichts der klimatischen Bedingungen in den Niederlanden eignet sich die Unterlage für die Sorten Opal, Victoria und mehrere Sorten, die unter der Bezeichnung Lazoet produziert werden.

Die Sorte zeichnet sich dadurch aus, dass sie eine hohe Produktivität mit Großfruchtigkeit und der frühen Produktion von neuen Parzellen kombiniert.

Unterlage

Mit der Selektion dieser Unterlage wurde im Jahr 1987 begonnen. Seitdem wurde durch die Selektion auf positive Aspekte und die Beseitigung von negativen Aspekten diese neue Unterlage gewählt, die die Sortenbezeichnung WUR-S766 erhalten hat. Wageningen University & Research hat WUR-S766 durch das europäische Züchterrecht schützen lassen. Die Unterlage wird unter Lizenz ausgegeben.